Monatsarchiv: November 2016

Reutlinger Leserbrief-Schreiberin trauert um Wehrmachts-Soldaten

In der rechten Wochenzeitung „Junge Freiheit“ Nr. 48/2016 erschien der folgende Leserbrief einer Anneliese Burghard aus Reutlingen: „Wie keine andere Zeitung sind Sie abermals intensiv auf den Volkstrauertag eingegangen, wobei mir der traurige Artikel des Veteranen Döring-Ernst von Gottberg Tränen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Auslage antifeministischer Broschüren in Tübingen

In der Weststadt Tübingen gibt es am ehemaligen Standort einer christlichen Buchhandlung eine Auslage antifeministischer Broschüren in Tübingen.

Veröffentlicht unter christlicher Fundamentalismus, religiöser Fundamentalismus | Kommentar hinterlassen

Reichsbürger-Veranstaltung im „Raum Tübingen“?

Für den 5. Juni 2016 war im „Raum Tübingen“ von der Reichsbürger-Gruppierung „Exilregierung Deutsches Reich“ ein Vortrag zum Thema „Rechtsstaat Bundesrepublik Deutschland“ angekündigt. Als Kontaktperson fungierte ein Frank Hartenfeller.

Veröffentlicht unter Reichsbürger | Kommentar hinterlassen

Israelfeindliche Ausstellung in der VHS Reutlingen

Die „Deutsch-Israelische Gesellschaft“ (DIG) Stuttgart hat einen offenen Brief veröffentlicht, in dem sie am 9. Oktober 2016 bei der Reutlinger Oberbürgermeisterin Bosch kritisiert, dass in der Volkshochschule die antizionistische Ausstellung „Palästinensische Kinder und Jugendliche zeichnen ihre Welt“ gezeigt wird. Diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

korporiertes Bürgerschoppen für den 14. Mai 2017 angekündigt

Das Bürgerschoppen der Tübinger Studentenverbindungen soll im Jahr 2017 am 14. Mai stattfinden. Ort ist wie immer der Vorplatz der Burse.

Veröffentlicht unter Studentenverbindung | Kommentar hinterlassen

Tübinger Burschenschafter liebäugelt mit der AfD

Riccardo Gudenzi war und ist vermutlich immer noch Mitglied der Tübinger Burschenschaft Germania Straßburg. Ein Artikel in „Der Spiegel“ Nr. 41/2016 über die rechten AussteigerInnen aus der Union erwähnt auch ihn. Gudenzi war Leiter des Wahlkampfbüros von Annette Widmann-Mauz, trat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Burschenschaft, rechter Rand der CDU, Rechtskonservatismus, Studentenverbindung | Kommentar hinterlassen

Rechte ‚Kleinigkeiten‘ in Tübingen

Hier drei Fundstücke der letzte Woche, die an uns weitergeleitet wurden: ein kleines, gemaltes Hakenkreuz im Treppenhaus des Epplehaus eine homophobe Schmierei „Tübingen ist schwul“ am Epplehaus ein Autosticker mit der Botschaft „Lieber ein Wolf Odins als ein Lamm Gottes“, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grauzone, rechte Propaganda | Kommentar hinterlassen