Archiv der Kategorie: rechte Gewalt

Rückblick: rechte Aktivitäten in Tübingen, Reutlingen und Umgebung

Das Jahr 2018 ist noch jung und es soll von uns auch zu einem kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr genutzt werden. Aktivitäten der rechtspopulistischen AfD Auf Partei-Ebene existieren je in Tübingen und Reutlingen AfD-Kreisverbände und ein AfD-Ortsverband „Münsiger Alb“. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Der III. Weg" (Partei), AfD/JA, Antisemitismus, „Graue Wölfe“ (türkische NationalistInnen), Burschenschaft, Identitäre, Musik, nichtdeutscher Nationalismus, rechte Gewalt, rechte Propaganda, Sozialdarwinismus, Studentenverbindung, türkischer Nationalismus | Kommentar hinterlassen

Reutlingen: Neonazi für Angriff zu Geldstrafe verurteilt

Am 21. Juni 2016 besuchte ein Neonazi mit Kumpels in Reutlingen das Public Viewing beim „Stellwerk“. Im Wegfahren schrie er „Heil Hitler“ und „Auschwitz lebt“ aus dem Fenster. Daraufhin kam es zu einer Konfrontation mit einer Gruppe junger Männer. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter rechte Gewalt | Kommentar hinterlassen

Ergänzung der Chronik rechter Ereignisse in der Region Tübingen, Reutlingen und Rottenburg

In der Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage im Bundestag der Linkspartei zum Thema „Übergriffe auf Flüchtlingsunterkünfte und Flüchtlinge“ sich mehrere folgende Vorkommnisse, von denen die jüngeren auch in die Chronik dieses Watchblogs aufgenommen wurden: * Am 5. Januar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter rechte Gewalt, rechte Propaganda | Kommentar hinterlassen

Zwei Ergänzungen in der Chronik

Durch einen Hinweis konnte je ein rassistischer und eine homophober Vorfall in der Chronik ergänzt werden: * In der Nacht vom 6. auf den 7. Februar 2016 wurde 0.30 Uhr in der Tübinger Mühlstraße ein schwuler Mann aus homophoben Motiven … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Homophobie, rechte Gewalt | Kommentar hinterlassen

Extrem rechte Aktivitäten in der Region Tübingen, Reutlingen und Rottenburg 2016

Der Watchblog „Tübingen Rechtsaußen“ veröffentlicht hiermit einen (unvollständigen) Überblick über rechte Aktivitäten in der Region Reutlingen, Tübingen und Rottenburg. Das geschieht auch, um zu zeigen das auch die hiesige Region kein ‚rechts-freier‘ Raum ist. Gerne freuen wir uns auch über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Der III. Weg" (Partei), AfD/JA, Esoterik&Psychosekten, Grauzone, Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Identitäre, LKR (Ex-ALFA), nichtdeutscher Nationalismus, NPD/JN/RNF, rechte Gewalt, rechte Propaganda, Studentenverbindung | Kommentar hinterlassen

Über den Tübinger Studenten und Rechtsterroristen Uwe Behrendt

In einem ausgezeichneten Beitrag des MDR über „Die Stasi und die West-Nazis aus dem Osten“ findet sich auch ein Abschnitt über „Hoffmanns Nummer 2: Uwe Behrendt“: „Neben Hoffmann kamen etliche weitere bekannte Neonazis aus der DDR. Darunter waren Vorbestrafte, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter rechte Gewalt | Kommentar hinterlassen

Rückblick: Rechter Skin aus Tübingen war 1990 beteiligt an antisemitischer Friedhofsschändung

In Zeiten des wieder einsetzenden gesellschaftlichen Rechtsrucks werden häufig Vergleiche zu Anfang der 1990er Jahre gezogen. Auch in Tübingen gab es damals eine umtriebige Neonazi-Szene, wovon auch das Magazin „Der Spiegel“ unter der Überschrift „Was für eine Brühe“ am 8. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter rechte Gewalt | Kommentar hinterlassen