„Patriotische Jugend Reutlingen“?

In Reutlingen sind Sticker einer „Patriotischen Jugend Reutlingen“ aufgetaucht.


Es ist unklar, ob es eine echte Gruppe dazu gibt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

AfD-Wahlparty in Metzingen?

Laut Tagblatt-Bericht beobachtete am 26. September 2021 die Kreis-AfD inklusive des Kandidaten Ingo Reetzke im Biergarten des Schützenhauses in Metzingen (Kreis Reutlingen) den Ausgang der Bundestagswahl.

Es ist unklar, ob es eine echte Wahlparty war oder nur ein lockeres Beisammensitzen.

Veröffentlicht unter AfD/JA | Kommentar hinterlassen

Zur Wiederbelebung der Rechtsrock-Band „Noie Werte“

Im Jahr 2010 war eigentlich Schluss. Die 1987 gegründete Rechtsrock-Band „Noie Werte“ um den Frontsänger Steffen Hammer, ein Rechtsanwalt aus Reutlingen-Söllingen, löste sich auf.

Doch ab 2019 gab es wieder Neonazi-Konzerte auf denen die Band angekündigt wurde, bei denen sie offenbar auch auftrat:

  • Am 22. September 2019 in Italien.
  • Am 28. September 2019 in Staupitz (Landkreis Nordsachsen).
    Dabei trat auch laut dem Bericht in einem Szene-Blatt Steffen Hammer auf.
  • Am 21. April 2020 in Norditalien mit den Veranstaltern „Veneto Fronte Skinheads“.
    Das Konzert soll aber wegen Corona verschoben worden sein.

Offenbar ist „Noie Werte“ wieder zurück auf der Bühne der internationalen Neonazi-Musik.
Mit dabei ist der rechte Szene-Anwalt Steffen Hammer, dessen Frau Meike Hammer weiterhin Beraterin der AfD-Landtagsfraktion in Stuttgart sein soll.

Veröffentlicht unter Musik | Kommentar hinterlassen

Tübinger „die Basis“-Direktkandidatin sieht sich nicht mehr in Demokratie

Johanna Pardo, die im Wahlkreis Tübingen zur Bundestagswahl für die Querdenkenpartei „die Basis“ kandidiert, äußerte sich am 14. September 2021 auf Instagram wie folgt:
„Nach 3 Monaten Kampf um ein Bankkonto, ist es nun endlich so weit. 🥳🥳 Der Kreisverband Tübingen ist stolzer Besitzer eines Kontos. Halleluja! Mir braucht niemand mehr erzählen, dass wir in einer Demokratie leben, wenn neue Parteien so geblockt werden.“

Merke ihr Indikator für Demokratie ist, ob man bei einem privaten Unternehmen ein Konto eröffnen kann.

Veröffentlicht unter rechtsoffene Pandemie-LeugnerInnen | Kommentar hinterlassen

Rückblick: „die Basis“-Kundgebung am 10. September in Tübingen

Am 10. September 2021 führte die Querdenken-Partei „die Basis“ in Tübingen eine Wahlkampf-Kundgebung mit 50 bis 80 Personen durch.
Auf dieser Kundgebung sprach auch Dietmar Ferger aus Lörrach.
In seiner Rede warf Ferger den Gegendemonstrant*innen vor:
„Ihr seid Helfeshelfer dieser internationalen Finanzelite.“
Weiter warnte er im AfD-Slang: „Unter dem Vorwand eines ideologischen Klimaschutzes soll der Schwarzwald mit Windrädern gepflastert werden.“
Weiter warnte er vor einer „Enteignungswelle“ und einer „schöne neue Welt ohne Privateigentum“.
Angela Merkel stellte er in diesem Zusammenhang als eine Art Krypto-Kommunistin dar, die die DDR geistig nie verlassen hätte.

Veröffentlicht unter rechtsoffene Pandemie-LeugnerInnen | Kommentar hinterlassen

Reutlingen: Hakenkreuze geschmiert

Vom Freitag, den 10. September, auf Samstag, den 11. September 2021, wurden in Reutlingen an Behörden und Bürogebäuden in der Bismarck-, Hindenburg- und Kanzleistraße sowie auf dem Marktplatz laut laut Polizeimeldung geschmiert.

Veröffentlicht unter rechte Propaganda | Kommentar hinterlassen

Kopp-Verlag: Buch gegen Grünen-Kandidatin Baerbock

Im Kopp-Verlag ist mit „Junge globale Führerin“ von Michael Grandt ein Buch erschienen, welches sich gegen die Grünen-Spitzenkandidatin Annalena Baerbock richtet.

Das Werk scheint sich aus Ressentiments und Verschwörungserzählungen und nicht aus Kritik zusammen zusetzen.
Bereits in der Online-Ankündigung zum Buch heißt es:
„So würde auch mit Baerbock wieder eine willfährige Handlangerin der Eliten an die Macht kommen.“

Veröffentlicht unter Kopp-Verlag | Kommentar hinterlassen

Neonazi-Kleinstpartei feierte Sommerfest evtl. im Raum Reutlingen

Die Neonazi-Kleinstpartei „Der III. Weg“ feierte nach eigenen Angaben Ende August 2021, vermutlich am 28. August, im „Großraum Stuttgart/Reutlingen“ ein Sommerfest. Dabei trat auch ein Liedermacher auf.

Bilder lassen vermuten dass da Fest auf einer öffentlichen Waldlichtung stattgefunden hat.

Veröffentlicht unter Der III. Weg (Partei) | Kommentar hinterlassen

Blockade von Pandemie-Leugner*innen sorgte für verbale Ausraster

Als Ende Juli 2021 engagierte Antifas den Bus des Pandemieleugner*innen-Papstes Bodo Schiffmann in Tübingen blockierten sorgte das für verbale Ausraster wie „‼️ Merkels Jugend: Blockiert in Tübingen die Straße“, „Gestern Besuch der neuen HITLER(MehrKill)JUGEND in Tübingen …“ und „Terrorgruppe Antifa“.

Veröffentlicht unter rechtsoffene Pandemie-LeugnerInnen | Kommentar hinterlassen

antikommunistische Koppverlags-Werbung

Im Kopp-Verlag wird in einer Buchwerbung die CDU-Bundeskanzlerin Angela Merkel ernsthaft als „Elite-Sozialistin“ ist.

Wenn für den Kopp-Verlag Merkels Politik „Sozialismus“ ist, dann ist klar, wo der Verlag die politische Mitte ansiedelt: Weit rechts draußen.

Veröffentlicht unter Kopp-Verlag | Kommentar hinterlassen