Bundesdelegierter der AfD Tübingen glaubt an Freimaurer-Verschwörung

Markus Himming aus Ammerbuch war vom Juli 2017 bis zum April 2018 stellvertretender Sprecher der AfD Tübingen und ist Bundesdelegierter der AfD Tübingen.
Auf dem russischen Netzwerk V-Kontakte postete er eine Grafik, die eine Verbindung zwischen Facebook und Freimaurern suggeriert.

Himming war davor mehrmals bei Facebook gesperrt worden.

Advertisements
Veröffentlicht unter AfD/JA, Allgemein | Kommentar hinterlassen

III. Weg sammelt Unterschriften in Reutlingen

Am 11. August 2018 sammelten AktivistInnen in Reutlingen von der Neonazi-Kleinstpartei „Der III. Weg“ Unterschriften für die Europa-Wahlen.

Veröffentlicht unter "Der III. Weg" (Partei) | Kommentar hinterlassen

Reutlinger Neonazi als Redner auf „III. Weg“-Kundgebung in Bayern

Am 4. August 2018 sprach in Regen im Bayrischen Wald auf einer Kundgebung der Neonazi-Kleinstpartei „Der III. Weg“ u.a. auch Nick Maus aus Pliezhausen (Kreis Reutlingen). Er trug ein Tshirt dieser Partei und dürfte demnach Mitglied sein.

Veröffentlicht unter "Der III. Weg" (Partei) | Kommentar hinterlassen

Nächster IB-Stammtisch für 16. August angekündigt

Die extrem rechte „Identitäre Bewegung“ kündigt für den 16. August erneut einen Stammtisch in Tübingen an.

Veröffentlicht unter Identitäre | Kommentar hinterlassen

NPD-nahe Organisation veranstaltete Stand in Tübingen

Am 29. Juli 2018 will die NPD-nahe Gruppe „Deutsche helfen Deutschen“ in Tübingen einen

Stand veranstaltet haben.

Auf Facebook prahlt die Organisation: „Heute fand eine öffentliche Aktion mit Stand in der tiefroten Universitätsstadt Tübingen statt. In den vergangenen Jahren wurden Tübingen (OB Boris Palmer) und andere „grün-regierte“ Städte gemieden, weil sie für pro-deutschen Widerstand fast eine No-Go-Area waren. Heute haben wir es gewagt.“

Die Fotos legen aber nahe dass der Stand versteckt in einer Tiefgarage stattfand.

Veröffentlicht unter NPD/JN/RNF | Kommentar hinterlassen

Stocherkahnrennen, die unkritisierte Verbindungsveranstaltung

In Tübingen wird das Stocherkahnrennen von den meisten Menschen nicht als korporierte Veranstaltung wahr genommen. Obwohl das Stocherkahnrennen seit Beginn an fest in korporierten Händen lag.

Auch innerhalb korporierter Kreise wird das Stocherkahnrennen dagegen als eigenes Brauchtum wahr genommen.

Man ist stolz darauf, es auszurichten. Dieses Jahr war die stramm deutschnationale Tübinger Burschenschaft Germania Straßburg Ausrichter. Das wurde in ihrem Dachverband „Allgemeine Deutsche Burschenschaft“ (ADB) durchaus mit Freude vermerkt, wie folgender Tweet des ADB beweist.

Veröffentlicht unter Studentenverbindung | Kommentar hinterlassen

Nationalistischer Musiker trat bei kroatischen Sportverein in Reutlingen auf

Am 23. Juni 2018 trat laut Ankündigung beim Sommerfest des „SV Croatia Reutlingen 1974 e.V.“ in der Reutlinger Wittumhalle auch der kroatisch-nationalistische Musiker Mate Bulić auf.

Laut dem Eintrag im Onlinelexikon Wikipedia hat Bulić seit den 1990er Jahren gute Kontakte zu dem berüchtigten Musiker ‚Thompson‘:

„Er tritt häufig bei gemeinsamen Konzerten mit den Sängern Marko Perković „Thompson“ und Miroslav Škoro oder auch nur mit einem der beiden auf, so dass die Musiker auch als tri tenora (Die drei Tenöre) oder tri kuma (Die drei Paten) bezeichnet werden.“

Außerdem ist es ihm offenbar aus nationalistischen Gründen wichtig, sich von serbischer Musik abzugrenzen: „Ich mache kroatische Volksmusik mit Ethno-Elementen, die Thompson qualitätvoll produziert hat und sicher kann man mich nicht in den gleichen Korb mit serbischem Folk werfen. Das ist ekelhaft! […] Ich bin eine Barriere gegen den Osten“

Veröffentlicht unter Allgemein, nichtdeutscher Nationalismus | Kommentar hinterlassen